Inhalt

"München dankt"

eine Auszeichnung für bürgerschaftlich Engagierte

Die Landeshauptstadt München bedankt sich bei engagierten Bürgerinnen und Bürgern mit der Auszeichnung "München dankt!".
Die Urkunde wird vom Oberbürgermeister Dieter Reiter unterzeichnet und von der Einrichtung in der sich die Freiwilligen engagieren verliehen.


Die Urkunde beschreibt die ehrenamtliche Tätigkeit und die damit verbundenen Anforderungen, Kompetenzen und erworbenen Fähigkeiten.

Voraussetzungen sind:
  • Engagement in einem bestimmten Umfang (mindestens 80h/Jahr oder 200h/Projekt)
  • keine Altersbeschränkung
  • Antragstellung durch eine Organisation, den/die Engagierte/n oder eine andere Person,
  • Es ist nur ein Antrag pro Engagement möglich
  • das Engagement kann in allen Bereichen - z.B. sozial, ökologisch, kulturell - stattfinden.

Außerdem wird der Urkunde ein wertvolles Gutscheinheft beigelegt.
Das Gutscheinheft ermöglicht jeweils einer Person den einmaligen kostenlosen Eintritt wie z.B.
in das Deutsches Museum, den Tierpark Hellabrunn, die Münchner Bäder, eine Auffahrt auf den Olympiaturm u.v.m.

Alle Informationen zu "München dankt!" finden Sie hier:
https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Direktorium/Engagiert-Leben/anerkennung/Muenchen_dankt.html

Downloads:

Zusatzinformationen

Netzwerk Münchner Freiwilligenmesse Netzwerk Münchner Sch¨lerpaten
FöBE ist Kooperationspartner von:

Landeshauptstadt München Sozialreferat Bildungsnetzwerk München Paritätischer Wohlfahrtsverband Bündnis München Sozial